Logo Lustfaktor RZ 600px1

Seit nunmehr 38 Jahren gibt es SLOGAN – und auch für 2022 haben wir uns wieder ein Jahresmotto gegeben: „Entscheidungsmut“.

Mehr denn je geht es um den Fokus auf ein „Warum nicht!“, statt auf ein „Geht nicht weil“ oder „Ja, aber“! Denn das Leben hält für uns eine Fülle von Möglichkeiten bereit und bietet vielfältige Spielräume für persönliches und berufliches Wachstum.

Doch es braucht „Entscheidungsmut“ damit aus Visionen und Ideen auch konkrete Handlungen werden. Von Theodor Fontane stammt der Satz:

„Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut.“

Er drückt darin aus, dass Mut zwischen Hochmut (egoistisch) und Demut (kleines Ich) liegt. Mut ist der ausgewogene Mittelweg zwischen den beiden Extremen. Schon in der Antike wurde Mut nicht als dumpfes Eingehen eines Risikos gesehen, sondern als wohl und klug überlegtes Handeln. Mut ist also angesiedelt zwischen Tollkühnheit und Feigheit.

Welche Ziele haben Sie für Ihr Unternehmen? Wo braucht es „Mut“?  Welche Chancen wollen Sie ergreifen? Wir unterstützen Sie im klug überlegten Handeln. Sprechen wir doch mal darüber!

 


 


 

Best of

In den vergangenen Jahren haben wir „die Prinzessin befreit“, den Fokus auf „Blende 08“ gelegt, mit „Herzblut“ agiert und „Trüffelschwein statt Schweinehund“ bevorzugt.

 

Jahresmotto-bestof

 

Wie ein Jahresmotto entsteht

Die wundervolle Wirkung von Worten. Inspirierende Bilder, die das Denken erweitern. Beides machen wir uns zu Nutze, wenn es um den Transfer unserer eigenen Ziele geht: Wir geben uns jedes Jahr ein Motto, das seine Wirkung bei Ideenprozessen, im Qualitätsmanagement und bei den Zielvereinbarungen entfaltet.

Kurz und knapp formuliert – wie z.B. „DIE WILDE 13“ im Jahr 2013 – präsentieren wir das jeweilige Motto auch als Inspiration und Impuls für unsere Kunden: z.B. auf der Homepage von SLOGAN oder als E-Mail-Abbinder.